Die Headliner des BBF 2019

KITTEN DE VILLE, Los Angeles/USA

Kitten de Ville, bekannt als "The Embodiment of Burlesque", sorgt sowohl in den Vereinigten Staaten als auch in Europa bei Auftritten mit einer Vielzahl von Top-Musikern und Künstlern aus der ganzen Welt für Schlagzeilen. Kitten gilt als eine der Begründerinnen der New Burlesque Bewegung.

Ihre Karriere startete 1994 bei der in Los Angeles ansässigen Truppe "The Velvet Hammer", deren ausverkaufte Shows maßgeblich für die Wiederbelebung der Art of Burlesque verantwortlich waren.

Kitten de Ville ist ein preisgekrönter internationaler Burlesque-Superstar und trägt unter anderem den Titel „Miss Exotic World 2002“ und „Queen of the Quake“. Die vielseitige Künstlerin produziert zudem eine erfolgreiche Rock’n‘Roll Strip-Show und betreibt ihre eigene Burlesque-Schule in ihrer Heimatstadt in Südkalifornien.

 

http://kittendeville.net/


RAY GUNN, Chicago/USA

Ray Gunn, international renommierter Burlesquekünstler, Tänzer, Choreograph und Produzent, lebt in Chicago. Er ist ausgebildet in zeitgenössischem Tanz, Akrobatik, Capoeira und Pole Dance. Seine Acts sind phantasievolle, athletische, verdammt heiße und oft avantgardistische Stripteasekunst-werke, die er mit einer ganz einzigartigen künstlerischen Ästhetik auf die Bühne bringt.

 

In vielen Ländern, darunter Australien, Neuseeland, Kanada und Großbritannien, ist das Publikum der „schmutzigen“ Phantasie dieses sündigen Verführers verfallen.

 

Im Jahr 2013 wurde Ray in der Burlesque Hall of Fame in Las Vegas zum „King of Burlesque“ gekrönt und weltweit unter die Top 20 der Burlesque Performer gewählt.